Ostereier mit Farbverlauf

Diese Ostereier mit Farbverlauf sind ganz besondere Hingucker



Es braucht:


  • Rohe Eier

  • Eierfarbe zum Kaltfärben (die Eier müssen schon gekocht sein).

  • Alter Topf oder Konfiglas


So geht’s:

Kaltes Wasser in einen Topf geben. Die rohen Eier darin hartkochen (10 Minuten, wenn das Wasser kocht)

Farbe nach Angaben des Herstellers vorbereiten.


Farbe ca. 1cm hoch in das gewünschte Gefäss geben. Die Eier leicht schräg hineinstellen. Für ein einzelnes Ei eignet sich ein kleines Konfiglas, für mehrere Eier der gleichen Farbe ein Topf in der entsprechenden Grösse.


Ab jetzt das Glas nicht mehr berühren. Die Färbezeit ist je nach Hersteller unterschiedlich und sollte auf der Farbpackung vermerkt sein.


Ist die angegebene Zeit vorbei (z.B. 10 Minuten) warmes Wasser zu den Eiern geben, bis der Wasserspiegel um 2cm gestiegen ist. Die Farbe im Gefäss verdünnt sich, durch das entsteht eine weniger starke Färbung.

Dies nach der vorgeschriebenen Färbezeit nochmals wiederholen. So entsteht noch ein dritter Streifen.


Nach dem Färben die Eier kurz abspülen.

Soll das Ei glänzen, kann man es mit Speiseöl einreiben.


Tags:

#Ostern #Deko #Ostereier #Farben