Eierschalen-Kerzli

Das Licht hat auch an Ostern eine wichtige Bedeutung. So wird die brennende Osterkerze in die dunkle Kirche getragen. Unsere Osterschalenkerzen machen sich nicht nur als Lichtspender, sondern auch als Deko gut.


Material:

  • Leere Eierschalen (z.B. vom Backen)

  • Bienenwachs oder Kerzenreste (je nach Grösse des Eis, ca. 50g /Ei)

  • Dochtschnur

  • Büroklammern

  • Topf mit kochendem Wasser

  • Leere Konservendose


So geht’s:


Das Wachs oder die Kerzenreste in die Konservendose geben. Die Dose in das heisse Wasser stellen und die Hitze reduzieren. Das Wachs schmelzen lassen.

Inzwischen ein Stück Docht an einer aufgebogenen Büroklammer befestigen.

Die Büroklammer über die Eierschale legen, so dass der Docht gerade herunterhängt.

Tipp: Taucht man den Docht in das flüssige Wachs, kann man ihn gerade ziehen und er hängt dann schön senkrecht in das Ei.

Nun das flüssige Wachs in die leeren Eierschalen geben und fest werden lassen.

Den Docht unterhalb der Klammer abschneiden.



Tags:

#Ostern #Basteln #Kerzen #Deko