Rezept Fastenwähe

Die Fastenwähe - das Basler Traditionsgebäck zur Fastenzeit


Zutaten (für 12 Stück):

  • 500g Mehl

  • 2 TL Salz

  • ½ Würfel Hefe (zerbröselt)

  • 175g Butter (weiche und in kleinen Stückchen)

  • 2dl lauwarme Milch


  • 1 Eigelb mit etwas Wasser verdünnt

  • Kümmel


So geht’s:


Mehl, Salz und Hefe in einer Schüssel durchmischen. Die Butterstückchen und die lauwarme Milch beigeben, mischen und zu einem weichen und glatten Teig kneten.


Zugedeckt bei Raumtemperatur rund eine Stunde auf die doppelte Grösse aufgehen lassen.


Teig in 12 Stücke teilen und jedes Stück ca. 7 mm dick oval auswallen. Längs vier je ca. 4 cm lange Schlitze einschneiden. Teigstücke auf mehrere Backpapiere verteilen und die Schlitze etwas auseinanderziehen.

Teigstücke mit dem leicht verdünnten Eigelb bestreichen und Kümmel darüberstreuen.


Jeweils 10-12 Minuten in der Mitte des auf 230 Grad vorgeheizten Ofens backen.



E Guete!

Tags:

#Fastenzeit #Rezept #Fastenwähe #Backen