top of page

Redewendungen aus der Bibel

Unsere Sprache ist gespickt mit Sprichwörtern und Redewendungen. Meist benutzen wir diese, ohne uns zu überlegen, woher sie eigentlich stammen. Nicht wenige davon haben ihren Ursprung in der Bibel. Die bekanntesten sind hier in alphabethischer Reihenfolge aufgelistet.


Alles zu seiner Zeit

Bedeutung

Etwas soll nicht jetzt, sondern zum richtigen Zeitpunkt passieren.


Bibelstelle

Kohelet 3,1-2.11: "Alles hat seine Stunde. Für jedes Geschehen unter dem Himmel gibt es eine bestimmte Zeit: eine Zeit zum Gebären und eine Zeit zum Sterben, eine Zeit zum Pflanzen und eine Zeit zum Abernten der Pflanzen".


Auf keinen grünen Zweig kommen

Bedeutung

Keinen Erfolg haben.


Bibelstelle

Ijob 15,32: "Bevor sein Tag kommt, welkt er (der Frevler) hin, und sein Palmzweig grünt nicht mehr."


Alt wie Methusalem

Bedeutung

Etwas ist uralt.


Bibelstelle

Mose Genesis 5,27: "Die gesamte Lebenszeit Methusalems betrug neunhundertneunundsechzig Jahre, dann starb er."


Auf Händen tragen

Bedeutung

Umsorgen, verwöhnen


Bibelstelle

Psalm 91,11-12: "Denn er befiehlt seinen Engeln, dich zu behüten auf all deinen Wegen. Sie tragen dich auf ihren Händen, damit dein Fuss nicht an einen Stein stösst."


Auf Herz und Nieren prüfen

Bedeutung

Etwas ganz genau kontrollieren.

Bibelstelle

Psalm 7,10: "Die Bosheit der Frevler finde ein Ende, doch gib dem Gerechten Bestand, gerechter Gott, der du auf Herz und Nieren prüfst."


Auge um Auge, Zahn um Zahn

Bedeutung

Gleiches mit Gleichem vergelten.


Bibelstelle

Mose Exodus 21,23-25: "Ist weiterer Schaden entstanden, dann musst du geben Leben für Leben, Auge für Auge, Zahn für Zahn, Hand für Hand, Fuss für Fuss, Brandmal für Brandmal, Wunde für Wunde, Strieme für Strieme."


Bei Adam und Eva anfangen

Bedeutung

Bei einer Erklärung/Erzählung sehr weit ausholen.


Bibelstelle

Mose Genesis 3,20: "Adam nannte seine Frau Eva, denn sie wurde die Mutter aller Lebendigen."


Bis hierher und nicht weiter

Bedeutung

Bis zu einer klaren Grenze.


Bibelstelle

Ijob 38,8-11: "Wer verschloss das Meer mit Toren, als schäumend es dem Mutterschoss entquoll, als Wolken ich zum Kleid ihm machte, ihm zur Windel dunklen Dunst, als ich ihm ausbrach meine Grenze, ihm Tor und Riegel setzte und sprach: Bis hierher darfst du und nicht weiter, hier muss sich legen deiner Wogen Stolz."


Blut und Wasser schwitzen

Bedeutung

Enorme Angst haben.


Bibelstelle

Lukas 22,44: "Und er betete in seiner Angst noch inständiger, und sein Schweiss war wie Blut, das auf die Erde tropfte."


Böses mit Bösem vergelten

Bedeutung Etwas Schlechtes mit etwas anderem Schlechtem beantworten.

Bibelstelle Römer 12,17: "Vergeltet niemand Böses mit Bösem!"


Das A und O

Bedeutung Die Wichtigste einer Sache oder der Anfang und das Ende.


Bibelstelle Offenbarung 1,8: "Ich bin das Alpha und das Omega, spricht Gott, der Herr, der ist und der war und der kommt, der Herrscher über die ganze Schöpfung."

Das


Das eine tun und das andere nicht lassen

Bedeutung

Beide Handlungsmöglichkeiten berücksichtigen.


Bibelstelle

Matthäus 23,23: "Weh euch, ihr Schriftgelehrten und Pharisäer, ihr Heuchler! Ihr gebt den Zehnten von Minze, Dill und Kümmel und lasst das Wichtigste im Gesetze ausser acht: Gerechtigkeit, Barmherzigkeit und Treue. Man muss das eine tun, ohne das andere zu lassen."


Das Licht scheuen

Bedeutung

Sich verstecken.


Bibelstelle

Ijob 24,15-16: "Auch des Ehebrechers Auge achtet auf Dämmerung. Kein Auge, sagt er, soll mich erspähen, eine Hülle legt er aufs Gesicht. Im Finstern bricht er ein in die Häuser; tagsüber verstecken sie sich; sie wollen nichts wissen vom Licht."


Da ist der Teufel los!

Bedeutung

Da ist mächtig viel los.


Bibelstelle

Offenbarung 20,7: "Wenn die tausend Jahre vollendet sind, wird der Satan aus seinem Gefängnis freigelassen werden."


Das schwarze Schaf sein

Bedeutung

Als unangenehm in einer Gruppe oder Familie auffallen.


Bibelstelle

Mose Genesis 30,32: "Ich will heute unter deinem Vieh umhergehen. Und du sonderst dort alle schwarzgesprenkelten oder schwarzscheckigen und alle dunklen Schafe aus, ebenso die weissscheckigen und weissgesprenkelten Ziegen. Das soll mein Lohn sein."


Das Wasser bis zum Hals haben

Bedeutung In grosser (Geld-)Not sein.


Bibelstelle Psalm 69,2: "Hilf mir, o Gott! Schon reicht mir das Wasser bis an die Kehle."


Der schnöde Mammon

Bedeutung

Abschätziger Begriff für Geld.


Bibelstelle

Lukas 16,13: "Kein Sklave kann zwei Herren dienen, er wird entweder den einen hassen und den andern lieben, oder er wird zu dem einen halten und den andern verachten. Ihr könnt nicht beiden dienen, Gott und dem Mammon."


Den bitteren Kelch bis zu Ende trinken

Bedeutung

Eine unangenehme Sache bis zum Ende aushalten.


Bibelstelle

Psalm 75,9: "Ja in der Hand des Herrn ist ein Becher, herben gärenden Wein reicht er dar; ihn müssen alle Frevler der Erde trinken, müssen ihn samt der Hefe schlürfen."


Den ersten Stein werfen

Bedeutung

Eine Person öffentlich kritisieren/verurteilen.


Bibelstelle

Johannes 8,7: "Als sie hartnäckig weiterfragten, richtete er sich auf und sagte zu ihnen: Wer von euch ohne Sünde ist, werfe als erster einen Stein auf sie."


Den Kopf hängen lassen

Bedeutung

Frustriert sein / sich Sorgen machen.


Bibelstelle

Jesaja 58,4b-5a: "So wie ihr jetzt fastet, verschafft ihr eurer Stimme droben kein Gehör. Ist das ein Fasten, wie ich es liebe, ein Tag, an dem man sich der Busse unterzieht: wenn man den Kopf hängen lässt, so wie eine Binse sich neigt, wenn man sich mit Sack und Asche bedeckt?"


Den Mund nicht aufmachen

Bedeutung

Schweigen.


Bibelstelle

Jesaja 53,7: "Wie ein Lamm, das man zum Schlachten führt, und wie ein Schaf angesichts seiner Scherer, so tat auch er seinen Mund nicht auf."


Den Teufel mit dem Beelzebub austreiben

Bedeutung

Das eine Übel mit einem noch grösseren Übel ersetzen.


Bibelstelle

Matthäus 12,24: "Als die Pharisäer das hörten, sagten sie: Nur mit Hilfe von Beelzebul, dem Anführer der Dämonen, kann er die Dämonen austreiben."


Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach

Bedeutung

Der gute Wille wäre zwar da, aber die Versuchung ist grösser bzw. die körperlichen Fähigkeiten reichen nicht aus.


Bibelstelle

Matthäus 26,41: "Wacht und betet, damit ihr nicht in Versuchung geratet. Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach."


Der Glaube kann Berge versetzen

Bedeutung

Mit einer klaren Überzeugung ist vieles möglich.


Bibelstelle

1. Korinther 13,2: "Und wenn ich prophetisch reden könnte und alle Geheimnisse wüsste und alle Erkenntnis hätte; wenn ich alle Glaubenskraft besässe und Berge damit versetzen könnte, hätte aber die Liebe nicht, wäre ich nichts."


Der Mensch lebt nicht vom Brot allein

Bedeutung

Nebst (Grund-)Nahrung brauchen wir auch noch materielle Dinge.


Bibelstelle

Matthäus 4,4: "Jesus antwortete dem Satan, der ihn in der Wüste veranlassen wollte, als Sohn Gottes aus Steinen Brot zu machen: In der Schrift heisst es: Der Mensch lebt nicht nur von Brot, sondern von jedem Wort, das aus Gottes Mund kommt."


Der Stein des Anstosses

Bedeutung

Die Ursache für einen Konflikt.


Bibelstelle

Jesaja 8,14: "Er wird das Heiligtum sein für die beiden Reiche Israels: der Stein, an den man anstösst, der Felsen, an dem man zu Fall kommt."


Dieser Kelch ist an mir vorübergegangen

Bedeutung

Eine unangenehme Sache konnte abgewendet werden.


Bibelstelle

Matthäus 26,39: "Mein Vater, wenn es möglich ist, gehe dieser Kelch an mir vorüber. Aber nicht wie ich will, sondern wie du willst."


Die Ersten werden die Letzten sein

Bedeutung

Eine Rangfolge kann sich schnell umdrehen.


Bibelstelle

Matthäus 19,29-30: "Und jeder, der um meines Namens willen Häuser oder Brüder, Schwestern, Vater, Mutter, Kinder oder Äcker verlassen hat, wird dafür das Hundertfache erhalten und das ewige Leben gewinnen. Viele aber, die jetzt die Ersten sind, werden dann die Letzten sein, und die Letzten werden die Ersten sein."


Die Spreu vom Weizen trennen

Bedeutung

Brauchbares vom Unbrauchbaren trennen.


Bibelstelle

Matthäus 3,12: "Schon hält er die Schaufel in der Hand; er wird die Spreu vom Weizen trennen und den Weizen in die Scheune bringen; die Spreu aber wird er in nie erlöschendem Feuer verbrennen."


Durch Mark und Bein gehen

Bedeutung

Etwas als sehr laut oder intensiv empfinden.


Bibelstelle

Hebräer 4,12-13: "Denn lebendig ist das Wort Gottes, kraftvoll und schärfer als jedes zweischneidige Schwert; es dringt durch bis zur Scheidung von Seele und Geist, von Gelenk und Mark; es richtet über die Regungen und Gedanken des Herzens; vor ihm bleibt kein Geschöpf verborgen; sondern alles liegt nackt und bloss vor den Augen dessen, dem wir Rechenschaft schulden."

Ein Buch mit sieben Siegeln

Bedeutung

Ein schwierig zu verstehendes Thema.


Bibelstelle

Offenbarung 5,1-3: "Und ich sah auf der rechten Hand dessen, der auf dem Thron sass, eine Buchrolle, sie war innen und aussen beschrieben und mit sieben Siegeln versiegelt."


Ein Herz und eine Seele sein

Bedeutung

Eine unzertrennliche Beziehung zueinander haben.


Bibelstelle

Apostelgeschichte 4,32: "Die Gemeinde der Gläubigen war ein Herz und eine Seele. Keiner nannte etwas von dem, was er hatte, sein Eigentum, sondern sie hatten alles gemeinsam."


Ein Lippenbekenntnis abgeben

Bedeutung

Einer Sache nur halbherzig zustimmen.


Bibelstelle

Jesaja 29,13-14: "Der Herr sagte: Weil dieses Volk sich mir nur mit Worten nähert und mich bloss mit den Lippen ehrt, sein Herz aber fernhält von mir, weil seine Furcht vor mir nur auf einem angelernten menschlichen Gebot beruht, darum will auch ich in Zukunft an diesem Volk seltsam handeln, so seltsam, wie es niemand erwartet."


Ein Menetekel

Bedeutung

Ein warnendes Vorzeichen.


Bibelstelle

Daniel 5,25-28: "Das Geschriebene lautet aber: ‘Mene mene tekel u-parsin.’ Diese Worte bedeuten:

Mene: Gezählt hat Gott die Tage deiner Herrschaft und macht ihr ein Ende.

Tekel: Gewogen wurdest du auf der Waage und zu leicht befunden.

Peres: Geteilt wird dein Reich und den Medern und Persern gegeben.“


Ein salomonisches Urteil

Bedeutung

Eine gerechte Entscheidung.


Bibelstelle

1. Könige 3,28: "Ganz Israel hörte von dem Urteil, das der König (Salomon) gefällt hatte, und sie schauten mit Ehrfurcht zu ihm auf; denn sie erkannten, dass die Weisheit Gottes in ihm war, wenn er Recht sprach."


Ein verlorenes Schaf

Bedeutung

Eine auf Abwege geratene Person.


Bibelstelle

Matthäus 18,12-14: "Was meint ihr? Wenn jemand hundert Schafe hat und eines von ihnen sich verirrt, lässt er dann nicht die neunundneunzig auf den Bergen zurück und sucht das verirrte? Und wenn er es findet - amen, ich sage euch: er freut sich über dieses eine mehr als über die neunundneunzig, die sich nicht verirrt haben. So will auch euer himmlischer Vater nicht, dass einer von diesen Kleinen verlorengeht."


Ein zweischneidiges Schwert

Bedeutung

Eine Sache hat sowohl Vor- als auch Nachteile.


Bibelstelle

Sprüche 5,4: "Doch zuletzt ist sie bitter wie Wermut, scharf wie ein zweischneidiges Schwert."


Eine Feuertaufe bestehen

Bedeutung

Eine Bewährungsprobe durchmachen.


Bibelstelle

Matthäus 3,11: "Ich taufe euch nur mit Wasser der Umkehr. Der aber, der nach mir kommt, ist stärker als ich, und ich bin es nicht wert, ihm die Schuhe auszuziehen. Er wird euch mit dem Heiligen Geist und mit Feuer taufen."


Etwas wie seinen Augapfel hüten

Bedeutung

Mit einer Sache sehr behutsam vorgehen.


Bibelstelle

Psalm 17,8: "Behüte mich wie den Augapfel, den Stern des Auges, birg mich im Schatten deiner Flügel."


Etwas ausposaunen

Bedeutung

Eine Information breit und laut öffentlich machen.


Bibelstelle

Matthäus 6,2: "Wenn du Almosen gibst, lass es also nicht vor dir her posaunen, wie es die Heuchler in den Synagogen und auf den Gassen tun, um von den Leuten gelobt zu werden. Amen, das sage ich euch: Sie haben ihren Lohn bereits erhalten."


Es geschehen noch Zeichen und Wunder

Bedeutung

Wenn etwas geklappt hat, das nicht (mehr) erwartet wurde.


Bibelstelle

Mose Exodus 7,3: "Ich aber will das Herz des Pharao verhärten, und dann werde ich meine Zeichen und Wunder in Ägypten häufen."


Hochmut kommt vor dem Fall

Bedeutung

Überheblichkeit rächt sich.


Bibelstelle

Sprüche 16,18: "Hoffart kommt vor dem Sturz, und Hochmut kommt vor dem Fall."


Im Dunkeln tappen

Bedeutung

Keine Lösung für ein Problem haben.


Bibelstelle

Mose Deuteronomiun 28,28-29: "Am hellen Mittag tappst du im Dunkel wie ein Blinder. Deine Wege führen nicht zum Erfolg. Dein Leben lang wirst du ausgebeutet und ausgeraubt, und niemand hilft dir."


Im stillen Kämmerlein

Bedeutung

Ganz diskret.


Bibelstelle

Matthäus 6,6: "Du aber geh in deine Kammer, wenn du betest, und schliess die Tür zu; dann bete zu deinem Vater, der im Verborgenen ist. Dein Vater, der auch das Verborgene sieht, wird es dir vergelten."


In alle Winde zerstreut

Bedeutung An völlig unterschiedlichen Orten.


Bibelstelle Ezechiel 17,21: "Die tapfersten Krieger in all seinen Truppen fallen unter dem Schwert. Die Übriggebliebenen aber werden in alle Winde zerstreut."


In den Wind reden

Bedeutung Für ein Anliegen kein Gehör finden.


Bibelstelle 1. Korinther 14,9: "So ist es auch mit euch, wenn ihr in Zungen redet, aber kein verständliches Wort hervorbringt. Wer soll dann das Gesprochene verstehen? Ihr redet nur in den Wind."


In Sack und Asche gehen

Bedeutung Für etwas Reue zeigen.

Bibelstelle Esther 4,1: "Als Mordechai von allem, was geschehen war, erfuhr, zerriss er seine Kleider, hüllte sich in Sack und Asche, ging in die Stadt und erhob ein lautes Klagegeschrei."


Jemandem das Maul stopfen

Bedeutung

Eine Person zum Schweigen bringen.


Bibelstelle

Psalm 63,12: "Der König aber freue sich an Gott. Wer bei ihm schwört, darf sich rühmen. Doch allen Lügnern wird der Mund verschlossen."


Jemanden in die Wüste schicken

Bedeutung

Sich nicht sehr fürsorglich von einer Person trennen.


Bibelstelle

Mose Levitikus 16,21: "Aaron soll seine beiden Hände auf den Kopf des lebenden Bockes legen und über ihm alle Sünden der Israeliten, alle ihre Frevel und alle ihre Fehler bekennen. Nachdem er sie so auf den Kopf des Bockes geladen hat, soll er ihn durch einen bereitstehenden Mann in die Wüste treiben lassen".


Jemandem nach dem Leben trachten

Bedeutung Eine Person umbringen wollen.

Bibelstelle Jeremia 4,30: "Du aber, was tust du? Wie kannst du in Purpur dich kleiden, mit Goldschmuck dich zieren, dir mit Schminke die Augen weiten? Umsonst machst du dich schön. Die Liebhaber verschmähen dich; sie trachten dir nach dem Leben."


Neuer Wein in alten Schläuchen

Bedeutung

Etwas nur halbherzig umsetzen


Bibelstelle

Matthäus 9,17: "Auch füllt man nicht neuen Wein in alte Schläuche. Sonst reissen die Schläuche, der Wein läuft aus, und die Schläuche sind unbrauchbar. Neuen Wein füllt man in neue Schläuche, dann bleibt beides erhalten."


Jemandem stehen die Haare zu Berge

Bedeutung

Über etwas sehr verärgert sein.


Bibelstelle

Ijob 4,15: "Ein Geist schwebt an meinem Gesicht vorüber, die Haare meines Leibes sträuben sich."


Keinen Stein auf dem andern lassen

Bedeutung

Etwas komplett umstellen.


Bibelstelle

Matthäus 24,2: "Er sagte zu ihnen: Seht ihr das alles? Amen, das sage ich euch: Kein Stein wird hier auf dem andern bleiben; alles wird niedergerissen werden."


Öl in die Wunde giessen

Bedeutung

Eine seelische Verletzung lindern.


Bibelstelle

Lukas 10,33-34: "Dann kam ein Mann aus Samarien, der auf der Reise war. Als er ihn sah, hatte er Mitleid, ging zu ihm hin, goss Öl und Wein auf seine Wunden und verband sie. Dann hob er ihn auf sein Reittier, brachte ihn zu einer Herberge und sorgte für ihn."


Perlen vor die Säue werfen

Bedeutung

Etwas Kostbares einem Personenkreis geben, der den wahren Wert nicht schätzt.


Bibelstelle

Matthäus 7,6: "Gebt das Heilige nicht den Hunden, und werft eure Perlen nicht den Schweinen vor, denn sie könnten sie mit ihren Füssen zertreten und sich umwenden und euch zerreissen.“


Sein Herz auf der Zunge tragen

Bedeutung

Offenherzig reden.


Bibelstelle

Sirach 21,26: "Die Toren haben ihr Herz auf der Zunge, die Weisen haben ihre Zunge im Herzen."


Seine Zunge im Zaum halten

Bedeutung

Aufpassen, was man sagt.


Bibelstelle

Jakobus 1,26: "Wer meint, er diene Gott, aber seine Zunge nicht im Zaum hält, der betrügt sich selbst, und sein Gottesdienst ist wertlos."


Seine Hände in Unschuld waschen

Bedeutung

Mit einer Sache nichts zu tun haben wollen.


Bibelstelle

Matthäus 27,24: "Als Pilatus sah, dass er nichts erreichte, sondern dass der Tumult immer grösser wurde, liess er Wasser bringen, wusch sich vor allen Leuten die Hände und sagte: Ich bin unschuldig am Blut dieses Menschen. Das ist eure Sache!"


Sündenbock

Bedeutung

Wer für die Fehler Anderer verantwortlich gemacht wird.


Bibelstelle

Mose Levitikus 16,20-22: "Aaron soll seine beiden Hände auf den Kopf des lebenden Bockes legen und über ihm alle Sünden der Israeliten, alle ihre Frevel und alle ihre Fehler bekennen."


Sich etwas zu Herzen nehmen

Bedeutung

Von etwas sehr betroffen sein / Etwas verinnerlichen.


Bibelstelle

2. Samuel 13,20: "Ihr Bruder Abschalom fragte sie: War dein Bruder Amnon mit dir zusammen? Sprich nicht darüber, meine Schwester, er ist ja dein Bruder. Nimm dir die Sache nicht so zu Herzen! Von da an lebte Tamar einsam im Haus ihres Bruders Abschalom."


Über den Kopf wachsen

Bedeutung

Überforderung


Bibelstelle

Esra 9,6: "Mein Gott, ich schäme mich und wage nicht, die Augen zu dir, mein Gott, zu erheben. Denn unsere Vergehen sind uns über den Kopf gewachsen; unsere Schuld reicht bis zum Himmel."


Viele sind gerufen, aber nur wenige auserwählt

Bedeutung

Aufgabe, für die sich viele interessieren, aber nur wenige diese wirklich beherrschen.


Bibelstelle

Matthäus 22,14: "Denn viele sind gerufen, aber nur wenige auserwählt."


Wer andern eine Grube gräbt, fällt selbst hinein

Bedeutung

Eine schlechte Tat fällt auf einen zurück.


Bibelstelle

Sprüche 26,27: "Wer eine Grube gräbt, fällt selbst hinein, wer einen Stein hochwälzt, auf den rollt er zurück."


Wer sucht, der findet

Bedeutung

Wer sich anstrengt, kommt zum Erfolg.


Bibelstelle

Matthäus 7,7-8: "Bittet, dann wird euch gegeben; sucht, dann werdet ihr finden; klopft an, dann wird euch geöffnet. Denn wer bittet, der empfängt; wer sucht, der findet; und wer anklopft, dem wird geöffnet."


Wer's glaubt, wird selig

Bedeutung

Die Sache kann nicht wahr sein.


Bibelstelle

Markus 16,16: "Wer glaubt und sich taufen lässt, wird gerettet; wer aber nicht glaubt, wird verdammt werden."


Wer Wind sät wird Sturm ernten

Bedeutung

Eine negative Handlung fällt nur noch intensiver zurück.


Bibelstelle

Hosea 8,7: "Denn sie säen Wind, und sie ernten Sturm."


Wessen Herz voll ist, dessen Mund läuft über.

Bedeutung

Viel über eine Sache reden, die persönlich wichtig erscheint.


Bibelstelle

Matthäus 12,34: "Ihr Schlangenbrut, wie könnt ihr Gutes reden, wenn ihr böse seid? Denn wovon das Herz voll ist, davon spricht der Mund."


Wie Sand am Meer

Bedeutung

Sehr zahlreich


Bibelstelle

Mose Genesis 22,15-17: "Weil du das getan hast und deinen einzigen Sohn mir nicht vorenthalten hast, will ich dir Segen schenken in Fülle und deine Nachkommen zahlreich machen wie die Sterne am Himmel und den Sand am Meeresstrand. Deine Nachkommen sollen das Tor ihrer Feinde einnehmen."


Wie Schuppen von den Augen fallen

Bedeutung Ein Sachverhalt wird einer Person plötzlich klar.

Bibelstelle Apostelgeschichte 9,18: "Sofort fiel es ihm (Saulus) wie Schuppen von seinen Augen, und er sah wieder; er stand auf und liess sich taufen."


Wo Milch und Honig fliesst

Bedeutung

Ein Ort, der keine Wünsche übrig lässt.


Bibelstelle

Mose Exodus 3,8: "Darum bin ich herabgestiegen, um es aus der Gewalt der Ägypter zu befreien und es aus diesem Land herauszuführen in ein schönes und geräumiges Land, in ein Land, das von Milch und Honig fliesst, in das Gebiet der Kanaaniter, Hethiter, Ammoriter, Perisiter, Hiwiter und Jebusiter."


Zur Salzsäule erstarren

Bedeutung

Vor Schreck wie gelähmt sein.


Bibelstelle

Mose Genesis 19,26: "Als Lots Frau zurückblickte, wurde sie zu einer Salzsäule."

Comentários


bottom of page